01.09.2019, 10–14 Uhr
highlight →
Bauhauswoche →

//BAU DIR EIN BAUHAUS-BESTIARIUM//

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
#workshop
© FHXB Museum

© FHXB Museum

Kein geringerer als Lionel Feininger leitete die grafische Druckerei Weimars, stand zu Beginn der Bauhauszeit hier vor allem der Kunsthanddruck im Vordergrund, gewann die Gebrauchsgrafik und die Typografie im Laufe der Zeit immer mehr Bedeutung und sorgte mit der Annahme auch von auflagenstarken Auftragsarbeiten auch für das finanzielle Überleben der Schule. Die Druckgrafik des Bauhaus lässt sich nur schwer auf eine einheitliche Ästhetik reduzieren, betrachtet man den Arbeiten von Feininger, Klee, Schlemmer oder Marcks wird deutlich, wie verschieden die Ausdruckformen sich zeigten,allen aber ist gemein das Spiel mit den Linien, den Formen, den Farben.

Zum eigenen Spielen mit der Linie, dem Kreis, dem Quadrat und dem typografischen Handsatz lädt während der bauhauswoche berlin das FHXB-Museum in seine historische Museumsdruckerei. In einem 4-stündigen Kurs werden die klassischen Bauhausformen immer wieder neu zu figürlichen oder abstrakten Bestiarien zusammengesetzt, so lange, bis eine kleine Plakatreihe die Gestaltungsvielheit der drei Formen oder der gewählten Lettern aufzeigt. Gearbeitet wird im Hand-Hochdruckverfahren an den historischen Pressen des Museums, die gleichen, wie sie auch die Bauhäusler benutzten, bevorzugte Druckfarben sind natürlich Gelb, Rot und Blau…

Geleitet werden die Kurse von der Bildenden Künstlerin Miriam Zegrer und der Autorin Henriette Dushe, die zusammen die NEUKÖLLNERschulBUCHWERKSTATT gründeten und seit 2015 die KINDERhandPRESSE des FHXB-Mueums leiten.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um eine Materialkostenspende gebeten.

Die Arbeitsplätze in der Museumsdruckerei sind begrenzt, daher ist eine vorherige schriftliche Anmeldung dringend nötig. Anmeldung mit Angabe von Name, Adresse, Alter und des gewünschten Kurstages bitte an: Museumsdruckerei@gmail.com


Der Workshop // BAU DIR EIN BESTIARIUM // wird am 31.08.2019, 14–18 Uhr ein zweites Mal angeboten.

Mehr Informationen unter:

schulbuchwerkstatt.druckatelier.eu

und

www.fhxb-museum.de

alle veranstaltungen

alle veranstaltungen
der Bauhauswoche