04.04.–19.08.2019
highlight →
Bauhauswoche →

einzelstück oder massenware?

Werkbundarchiv/Museum der Dinge
#ausstellung
Teller, Hersteller unbekannt, 1920-30er Jahre.
Werkbundarchiv – Museum der Dinge, 2018, Foto:
Armin Herrmann

Teller, Hersteller unbekannt, 1920-30er Jahre. Werkbundarchiv – Museum der Dinge, 2018, Foto: Armin Herrmann

Das Museum zeigt eine Folge von vier Ausstellungen zur Gestaltungssprache der Moderne, die vom Deutschen Werkbund und dem Bauhaus geprägt wurde. Die zweite Ausstellung der Reihe beschäftigt sich mit dem Thema "Einzelstück oder Massenware?".

Werkbundarchiv/Museum der Dinge

Oranienstraß 25
10999 Berlin-Kreuzberg
Do–Mo 12–19 Uhr
6 Euro, ermäßigt 4 Euro
→ zur Website der Institution

alle veranstaltungen